Praxis für Elektrologie - Doris Becker

Fasanenweg 14 | 64753 Brombachtal | Tel. 0 60 63 - 91 21 26 | e-Mail: Doris.Becker@t-online.de

ELEKTRO-Epilation
Behandlung & Preise

Bei der Elektro-Epilation entscheidet in erster Linie das Ausmaß der Behaarung über den notwendigen zeitlichen Aufwand und die damit verbundenen Kosten. Zusätzlich können Behandlungsdauer und -ablauf von vielen, individuell sehr unterschiedlich ausgeprägten Faktoren beeinflusst werden wie z. B. von der Beschaffenheit der Haare und ihrer Follikel, der Hautverträglichkeit, Vorbehandlungen (Zupfen, Entwachsen, Lasern …) und vor allem von der Stärke und Tiefe, mit der die Follikel in der Haut verankert sind.

Auch in durchaus seriösen Medien liest man immer wieder, dass die Elektro-Epilation aufgrund ihrer Zeitaufwändigen Vorgehensweise nur für kleine Flächen und nur für die Behandlung weniger, einzelner Haare geeignet sei. So können z. B. laut einem ARD-Bericht mit Hilfe der Elektro-Epilation angeblich maximal 20 Haare in einer Sitzung behandelt werden und das zu horrenden Preisen zwischen 60,00 € und 120,00 €. (ARD Ratgeber Technik, "Enthaarung - welche Methode hilft?")

Hier sind die Fakten:

Als professionelle Elektrologistin mit mehr als 10 Jahren Erfahrung arbeite ich mit einer Geschwindigkeit von 400 bis 800 Haaren pro Stunde. Bei optimalen Bedingungen kann sogar eine Geschwindigkeit bis zu 1000 Haaren erzielt werden.

Bei der Behandlung großflächiger Areale sind Langzeitsitzungen von mehreren Stunden kein Problem. Dabei können schon mal ein paar tausend Haare für immer zerstört werden.

(zur Themenübersicht)

Allgemeiner Verlauf:

Der Verlauf einer Behandlung ist so unterschiedlich wie die jeweilige Behaarungssituation. Gemeinsam ist allen Behandlungen, dass zu Beginn längere Termine nötig sind und diese in kürzeren Abständen erfolgen. Infolge kontinuierlicher Reduzierung des Haarbestands verringern sich Häufigkeit und Dauer der Termine immer weiter bis nach ca. 1 ½ Jahren das Ziel vollständig erreicht ist.

Der Erfolg einer Behandlung ist meistens bereits nach den ersten 3 bis 6 Monaten abzusehen. Der anfängliche Behandlungsbedarf kann sich in dieser Zeit ebenfalls schon deutlich reduzieren.

(zur Themenübersicht)

Ein typischer Verlauf bei weiblicher Gesichtsbehaarung:

Bei der Mehrzahl der Behandlungen zur Entfernung weiblicher Gesichtsbehaarung sind Termine von 15 bis 60 Minuten Dauer im Abstand von 1 bis 4 Wochen anfänglich ausreichend.

Bereits im ersten halben Jahr verdoppeln sich die Behandlungsabstände, gleichzeitig verringert sich die Behandlungsdauer der einzelnen Sitzungen deutlich. Im letzten Halbjahr liegen die Termine schon Monate auseinander.

Diese Angaben sind Durchschnittswerte, die für ca. 80 % meiner Kundinnen mit Gesichtsbehaarung zutreffen. In den anderen 20 % können die Behandlungswerte sowohl nach oben, als auch nach unten erheblich abweichen. Die Entfernung der Gesichtsbehaarung bei Transsexualität sollte mit einem durchschnittlichen Behandlungsaufwand von 50 – 130 Stunden einkalkuliert werden.

(zur Themenübersicht)

Besonderheiten bei Hirsutismus:
(übermäßige Behaarung in den androgen-sensitiven Hautregionen bei Frauen)

Bei einer Störung des endokrinen Systems (Hormonsystem) oder auch infolge von Medikamenteneinnahme können in der Haut ruhende Follikel dazu angeregt werden, neue Haare zu produzieren. Als Folge davon kann eine lebenslange Notwendigkeit zur Epilation entstehen. Aber auch in einer solchen meist schwierigen Ausgangssituation sind nach Epilation des anfänglichen Haarbestands halbjährliche Wiederholungstermine in der Regel ausreichend.

(zur Themenübersicht)

Fazit:
Bei weißen und schwach pigmentierten Haaren, sowie auch in vielen anderen Situationen gibt es zur Elektroepilation keine Alternative. Aber auch dann, wenn Laser, IPL oder andere Photoepilationsverfahren anwendbar sind, kann die Elektroepilation auch bei großflächiger und dichter Behaarung schneller und kostengünstiger sein, wenn man bedenkt, dass das Ergebnis bei der Elektroepilation endgültig ist. Laser- und IPL-Verfahren versprechen lediglich eine dauerhafte Haarreduktion, d.h. dass schon nach wenigen Monaten alles wieder von vorne beginnen kann.

(zur Themenübersicht)


Gerne berate ich Sie bei einem kostenfreien Beratungstermin mit Testbehandlung, welche Lösung für Sie in Frage kommt. Rufen Sie mich an: Tel. 0 60 63 - 91 21 26.